Schulung

In Zusammenarbeit mit “Samen dementievriendelijk” (Alzheimer Niederlande) organisierte Terramor, das erste demenzfreundliche Bestattungsunternehmen in den Niederlanden, im Dezember 2017 den ersten Schulungstag für die Bestattungsbranche. Daraus entstand das DeMensTraining®, speziell für Bestatter.

Aufgrund des großen Interesses folgten noch mehrere Schulungstage.

Die ausgebildeten und zertifizierten Bestatter und Unternehmer sind vom praktischen Nutzen der Schulung begeistert.

Derzeit gibt es mehr als 200 ausgebildete demenzfreundliche Bestatter in den Niederlanden.

Schulungsinformation Demenzfreundlicher Bestatter

Inhalt: Grundlegendes über Demenz, Methode Demenzfreundliche Bestattung, Gesprächsfähigkeiten, Rollenspiele, Erfahrungsmomente, Gruppenarbeit und Hausaufgabe.

Niveau: Bestattermeister/Bestattungsfachkraft, Trauerredner

Dauer: 2 Tage und 0,5 Stunden Hausaufgabe

Ziel: nach der Schulung ist der Bestatter in der Lage, Menschen mit Demenz, die Familie und andere Betroffene mit Können und Sorgfalt bei der Gestaltung eines demenzfreundlichen Abschiedes und einer demenzfreundlichen Bestattung/Trauerfeier zu begleiten.

Teilnehmer: haben ca. 2 Jahre Berufserfahrung als Bestatter.

Schulungsmaterial: wird in der Online-Wissensdatenbank zur Verfügung gestellt.

Qualifikation: nach der Schulung erhält der Teilnehmer zwei Zertifikate. Demenzfreundlicher Bestatter/Trauerredner und DemenzPartner. Teilnehmer erhalten Zugang zur Wissensdatenbank, ein Logo, Unterstützung bei PR, Zugang zu Frage und Antwort und werden auf www.demenzfreundlichebestattung.de vermeldet.

Teilnehmergebühr: € 480,- (Mitgleider des VuB erhalten Rabatt)

Schulung in Berlin am 7. – 8. November 2020

Anzeige_Berlin_November20

Interessierten-Liste

Wenn Sie Interesse für das Thema Demenzfreundliche Bestattung und/oder Schulung haben, können Sie sich in die Interessierten-Liste eintragen.

Sie erhalten von uns dann Information und die Schulungstermine.

Eintragen Interessierten-Liste